Uni-Logo

Workshop 2018 'Anarchäologie'

Anarchistische Ansätze & Archäologie. Vergangene Gemeinschaften, Methodenpluralismus & Wissensliberation

Workshop vom 15.–17.11.2018 an der Universität Hamburg

 

Organisation und Veranstaltung:

Sophie Marie Rotermund
(Vor-und Frühgeschichte, Universität Hamburg),

Martin Renger
(Vorderasiatische Archäologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Stefan Schreiber
(Exzellenzcluster TOPOI/Freie Universität Berlin)

 

Der Workshop findet in der Reihe ›Theory in Practice. Interdisziplinäres jungwissenschaftliches Kolloquium zur Theorie- und Methodendiskussion in den historischen Sozial- und Kulturwissenschaften‹ statt und ist die zweite Veranstaltung in diesem Rahmen; organisiert für die Arbeitsgemeinschaft Theorien in der Archäologie (AG TidA e.V.) in Kooperation mit Anarchaeologie und unterstützt durch das Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Universität Hamburg

Weitere Hinweise sind dem Call for Participation, Papers & Posters zu entnehmen

 

Die Veranstaltung beginnt mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion am 15.11.2018  im Archäologischen Institut der Universität Hamburg, Raum 121, 18 Uhr c.t.:

 

Der Workshop wurde medial bei Twitter begleitet: @AgTida #anarchäologie

Ein Kurzbericht des Workshops ist hier zu finden.

 

Kontakt

Platz der Universität 3 (KG III)
79085 Freiburg

Telefon +49 (0) 761 203 3150

Lageplan 

 

 

Aktuelles

 Follow us on Facebook

 

 


Forschungskolloquium Alter Orient

 

 


Virtuelle Konferenz:

Beyond Attribution?!
Style and Communication in Visual Media of the Late Bronze and Iron Age Near East

 

 


Bände der neuen Reihe des Instituts für Archäologische Wissenschaften

Freiburger Studien zur Archäologie und visuellen Kultur

.

 

https://books.ub.uni-heidelberg.de/
propylaeum/catalog/book/399

 

 

https://books.ub.uni-heidelberg.de
/propylaeum/catalog/book/709 


 

 
 
Studieren unter Pandemiebedingungen
 
 wichtige Informationen und Links finden Sie hier:

 

Benutzerspezifische Werkzeuge