Uni-Logo

Digitales Assur

 

Digitalisierung und online-Bereitstellung der Dokumentation der Assur-Grabungen

Digitization and online publication of the Aššur documentation

 

 

 

In Kooperation mit mehreren Kolleginnen und Kollegen sowie Institutionen wird zur Zeit die Digitalisierung und online-Bereitstellung der Dokumentation der alten Assur-Grabungen vorbereitet. Die eingehende Beschäftigung des Projektleiters mit Assur im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte hat gezeigt, dass es – trotz der in den letzten Jahren erschienen Publikationen – noch zahlreiche Areale und Objektgruppen gibt, die einer detaillierten Bearbeitung harren, z. B. die Befestigungsanlagen, die Inventare der Wohnhäuser und die Gegenstände aus Glas und Quarzkeramik. Die Aufarbeitung dieser Befunde und Funde verspricht viele neue Einblicke in die assyrische Kultur. Sie wird jedoch durch die begrenzte Zugänglichkeit der Grabungsdokumentation erheblich erschwert. Durch die Digitalisierung und online-Bereitstellung der Dokumentation könnten die Voraussetzungen für zahlreiche neue Forschungsprojekte geschaffen werden, die mit großen Erkenntnisgewinnen verbunden wären (das Ur-Projekt ist hierfür ein gutes Vorbild; s. ur-online.org). Dies soll nun im Rahmen eines umfassenden Digitalisierungsprojekts zu verwirklicht werden.

Das Vorhaben wird vom Vorstand der Deutschen Orient-Gesellschaft, die Direktorin des Vorderasiatischen Museums Berlin, Prof. Dr. B. Helwing, sowie vom Leiter des Heidelberger Assur-Projekts, Prof. Dr. Stefan Maul, unterstützt.

Zurzeit befindet sich das Projekt in der Planungsphase. Der Projektbeginn ist für 2022 angedacht.

Projekt: PD.: Dr. Aaron Schmitt 

Kontakt

Platz der Universität 3 (KG III)
79085 Freiburg

Telefon +49 (0) 761 203 3150

Lageplan 

 

 

Aktuelles

 

 

 

 

Willkommen!

Wir freuen uns Jun. Prof. Dr. Ivana Puljiz begrüßen zu dürfen!

Das Team ist nun endlich wieder komplett. 
 

 

 

 


Stellenausschreibung
Uni Tübingen

Im SFB 1070 „RessourcenKulturen“  ist im Rahmen des Teilprojektes A04  zum 01.8.2021 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter – E13 TV-L, 65% – befristet bis zum 30.6.2025 zu besetzen.

 

 

 

 



Forschungskolloquium
Alter Orient

  

 

 

 


 

Studieren unter Pandemiebedingungen
 
 wichtige Informationen und Links finden Sie hier:
 
 
 
 
 

 Follow us on Facebook

 

Benutzerspezifische Werkzeuge